Home
 
Aktuelles
 
Termine
 
Aktivitäten 2019
 
Aktivitäten 2018
 
Aktivitäten 2017
 
Aktivitäten 2016
 
Aktivitäten 2015
 
Aktivitäten 2014
 
Aktivitäten 2013
 
Aktivitäten 2012
 
Aktivitäten 2011
 
Aktivitäten 2010
 
Infoblätter
 
Kontakt/Links
 
Satzung und
Beitrittserklärung

 
Impressum

Obst- und Gartenbauverein Höfingen e.V.   


Im Jahre 2019 haben wir bisher folgende Aktionen durchgeführt:

 


12.01.2019: Winterschnittkurs auf der Obstbaumwiese „Im Pfad“

Kennen Sie das? Sie stehen vor Ihren Obstbäumen und fragen sich, warum welcher Ast wirklich abgeschnitten werden muss um im folgenden Erntejahr einen sehr guten Ernteertrag zu erzielen.
Am 12.01.2019 führte der OGV Höfingen deshalb den Winterschnittkurs für Mitglieder und Nichtmitglieder auf der Obstbaumwiese „Im Pfad“ durch. Als Referenten konnten wir den Fachwart Ewald Vogel vom OGV Gärtringen gewinnen.

Trotz regnerischem Wetter und frischen 5 Grad Temperatur kamen viele Interessierte zu unserem Winterschnittkurs.

Ewald Vogel startete mit einem ausführlichen theoretischen Wissensblock und zeigte anhand zahlreicher mitgebrachter Musterstücke wie man einen Obstbaum richtig schneidet (z.B. schräger Schnitt oder waagrechter Schnitt / pro und contra für das Verschließen der Schnittstellen mit/ohne Baumwachs, Behandlungund Vorbeugung von Baumkrankheiten, richtige Haltung der Scheren und Sägen, Sicherung einer Leiter, etc.).

Ausgestattet mit Laptop, einigen guten Literaturempfehlungen, den Zeichnungen auf seiner selbst gebastelten Tafel und seinen sachlich versierten Ausführungen hatte er die 100%-ige Aufmerksamkeit seiner Zuhörer.

Auch praktische Schnitte am Obstbaum kamen natürlich nicht zu kurz. Die erforderlichen Werkzeuge aller Art hatte Ewald für sein gesamtes Tagesprogramm selbst mitgebracht.

So vergingen die ersten beiden lehrreichen Stunden wie im Flug. Zur Stärkung gab es nach diesem 1.Teilprogramm Brezeln und Heißgetränke, um die Aufnahmebereitschaft der Gehirnzellen zu erhalten.Danach erläuterte Ewald an einem dringend schnittbedürftigen Birnbaum theoretisch und praktisch den korrekten Schnitt und das optimale Vorgehen für eine wirkungsvolle Düngung.

Im letzten Teil des Schnittkurses zeigte er den Anwesenden wie man einen jungen Apfelbaum richtig pflanzt, ihn vor Wühlmäusen schützt, richtig anschneidet (Wurzeln und Leitäste) und düngt. Soweit möglich unterstützten ihn die Anwesenden bei dieser Arbeit. Mittels Sperrholzschablone (selbst gefertigt) zeigte er außerdem wie der optimale und effektive Verbissschutz kostengünstig selbst hergestellt werden kann.

Gegen 13.30 Uhr (am Ende eines sehr interessanten Januarvormittages mit Nieselregen statt Schneefall) beendete Ewald seinen Vortrag. Alle Fragen der Anwesenden konnte er bereits zwischendurch oder jetzt souverän beantworten.
Er wies nochmals darauf hin, dass der Zeitpunkt für einen optimalen Winterschnittkurs nicht im Januar sei, sondern effektiv erst dann ist, wenn die Bäume im Saftfluss stehen und somit besser die Schnittwunden selbst verschließen können – also künftig eher im März.

Der OGV Höfingen bedankte sich bei Ewald Vogel für die sehr informative Schnittkursdurchführung, die engagierte Baumpflanzung sowie die vielen neuen Tipps und Kniffe, die die Zuhörer mit nach Hause nehmen konnten. Ewald Vogel ist gerne bereit bei Bedarf diese Veranstaltung zu wiederholen, falls weitere Mitglieder unseres Vereins dies wünschen.
Über seine Empfehlung bezüglich des künftigen optimalen Zeitpunktes „Winterschnittkurs“ wird der Vorstand des OGV beraten und entscheiden.

Damit auf dem Heimweg niemand bei Kälte, Nässe und Regen verhungern oder verdursten könne, lud Willy Brösamle alle Anwesenden abschließend noch zu einer kleinen Wegzehrung ein – bestehend aus: Glühmost (zubereitet von Horst), Laugenbrezel und Seelenwärmer (laut Etikett mit 41% Mirabelle :-)

Fotos A.W.
Text D.R.